Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Holcim (Schweiz) AG
Zementproduktion

Zementweg 1
Würenlingen

Zurück

Sicherheitsstandards für Alle

In einem Unternehmen der baustofferzeugenden Industrie sollte sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter, auch die Mitarbeiter von Fremdfirmen, die Sicherheitsstandards kennen und sich daran halten. Es sollte verdeutlicht werden, dass der Schulungsaufwand den Arbeitsablauf nicht beeinträchtigt, vor allem dann nicht, wenn Revisionsarbeiten im Unternehmen anstehen. Neben den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stand auch das Thema Umweltschutz durch entsprechende Schulung im Mittelpunkt.

In dem Unternehmen wurde ein neues, computerunterstütztes Schulungsinstrument eingesetzt. Damit konnte allen Mitarbeitern ein Grundwissen vermittelt werden. Die internetbasierte Schulung systematisiert die Einführungsunterweisung. Die Schulung macht auf Gefahren aufmerksam und unterrichtet über Sicherheits- und Umweltstandards im Unternehmen. Das internetbasierte Training wurde im in den einzelnen Werksgruppen eingeführt. Fremdfirmen wurden per Rundschreiben über das neue Training informiert. Inzwischen haben über 1.000 Mitarbeiter von Fremdfirmen die Schulung erfolgreich absolviert, die Reaktionen waren durchweg positiv. Befürchtungen, dass die Internettechnologie, insbesondere für kleine Fremdfirmen nicht praktikabel ist, haben sich nicht bestätigt. Mit dem neuen internetbasierten Training wurde Grundwissen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie Umweltschutz bei den Mitarbeitern manifestiert.

2006

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: