Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Sebald Zement GmbH
Hartmannshof

Hunaser Straße 3
91224 Pommelsbrunn

Internet: www.sebald-zement.de

Zurück

Sicheres Befüllen von Big Bag-Textilcontainern

Für den Transport von losen, trockenen Schüttgütern in kleineren Mengen kommen Textilcontainer, so genannte „Big Bags“ zum Einsatz. Aus wirtschaftlichen Gründen werden diese oft mit Hilfe des Verladerüssels für Silo-Lkw befüllt. Da die Gummiverkleidung der Rüssel nicht auf die Big Bags zugeschnitten ist, droht an den provisorischen Adaptern eine erhöhte Unfallgefahr. Um dieses Problem zu lösen, hat die Sebald Zement GmbH, Pommelsbrunn, einen Adapter mit aufblasbarer Gummimanschette konstruiert.

Die Befestigung von Big Bags an den konisch zulaufenden Verladerüsseln geschieht im Normalfall über selbstgebaute Adaptereinrichtungen, die jedoch die Staubentwicklung nicht vollständig verhindern. Darüber hinaus besteht immer die Gefahr, dass Finger oder Hände zwischen Eigenbau-Adapter und Verladerüssel eingequetscht werden.

Der neu entwickelte Adapter wird am konisch zulaufenden, gummierten Ende des Verladerüssels staubdicht angebracht. Der Einfüllstutzen des Big Bags wird über die Druckluftmanschette des Adapters geschoben und ein Luftstrom mit einem Druck von maximal 0,3 bar bläst die Gummimanschette auf. Dadurch vergrößert sich der Außenradius der Manschette und schließt den Einfüllstutzen des Big Bags von innen staubdicht ab. Nach der Befüllung wird die Luft aus der Manschette gelassen und der Einfüllstutzen des Big Bags wird vom Adapter heruntergeschoben und verschlossen.

Der beschriebene Adapter kann in jeder gut ausgestatteten Betriebswerkstatt hergestellt werden. Die dazu notwendigen Materialien sind Standardteile, die überall erhältlich sind und keine hohen finanziellen Einsätze erfordern.

2011



Themenverwandte Beiträge: