Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH
Abteilung BST

Osnabrücker Straße 112
49477 Ibbenbüren

Internet: www.rag.de

Zurück

Sicherer Kabelumschlag im Hochregal

Im Logistikzentrum der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH werden pro Jahr rund 400 Kilometer Kabel umgeschlagen. Das Einlagern von Kabeltrommeln im Hochregal ist für den Regalbediener mit Gefahren verbunden. In der Regel erfolgt das Ablegen der Trommeln mit Hilfe des Gabelstaplers in Höhen von fünf Metern und mehr. Werden die zehn Zentimeter schmalen Halterungen im Regal verfehlt, kann die Trommel in die Tiefe stürzen. Eine neue Trommelaufnahme schafft Abhilfe.

Die Auflagefläche für die Trommel ist größer als bisher und als Schräge mit einer Arretierung ausgeführt. Legt der Bediener die Trommel schon vor Erreichen der Arretierungsposition ab, rollt sie über die Schräge in die Endposition. Der Transport der Trommeln per Stapler wurde durch eine neue Aufnahme verbessert. Bisher lagen die Wickelkernaufnahmen der Trommeln lediglich auf den Zinken des Staplers. Das neue Aufnahmemittel wird auf die Zinken des Gabelstaplers geschoben und formschlüssig arretiert.

Dank des kombinierten Einsatzes der neuen Kabeltrommelaufnahme am Stapler und der verbesserten Ablagehalterung im Regalfach können die Trommeln jetzt einfach und sicher ein- und ausgelagert werden. Für diese Verbesserung der Arbeitssicherheit erhalten Thomas Blömker, Wolfgang Elfring und Dieter Terinde den Förderpreis 2012 der Branche Bergbau.

Beide Entwicklungen fußen auf einer systematischen Neubewertung sämtlicher Prozesse und Gefährdungen im Bereich der Logistik des Bergwerks. Die Neubewertung erfolgte im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Risiko raus!“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung und der BG RCI.

2012

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: