Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Mayr-Melnhof
Gernsbach GmbH

Obertsroter Straße 9
76593 Gernsbach

Internet: www.mm-karton.com

Zurück

Reinigungsvorrichtung für Papier- und Kartonleitwalzen

Mayr-Melnhof Karton ist der weltweit größte Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton und unterhält verschiedene Produktionsstandorte in Europa. Bei der eigentlichen Produktion von Karton und in der sogenannten Streicherei kommt es häufig zu Ablagerungen auf Kartonleitwalzen. Die Reinigung erfolgt bei rotierenden Walzen. Um die Gefahr für die Mitarbeiter besonders an Stellen mit Einzugsgefahr zu minimieren, entwickelte das Unternehmen ein von außerhalb der Maschine zu steuerndes Traversensystem.

Sieben europäische Standorte bieten eine Jahreskapazität von mehr als 1,6 Millionen Tonnen. Der Produktionsstandort Gernsbach verfügt über eine leistungsfähige Faltschachtelkartonmaschine. Mit rund 200 Mitarbeitern werden jährlich etwa 220.000 Tonnen gestrichener Faltschachtelkarton produziert.

Um den Reinigungsvorgang an den Leitwalzen, vor allem an Stellen mit Einzugsgefahr sicher und mühelos zu gestalten, wird die Reinigung nun mithilfe der neuen Einrichtung über eine Traverse mit Bewegungsmechanismus durchgeführt. Der jeweilige Reinigungseinsatz fährt in seiner Halterung entlang einer Schiene und gelangt auch an schwer zugängliche Stellen. Der Mechanismus ist von der Führerseite aus zu bedienen.

Die Reinigungstraverse ist aufgrund der geringen Baugröße und der kostengünstigen Bauart an fast allen Leitwalzen installierbar. Dadurch können alle Walzen von der Führerseite der Kartonmaschine aus gefahrlos gereinigt werden.

Der Sonderpreis 2012 der Branche Papierherstellung und Ausrüstung geht an Martin Büchel, der die Gefahr des Einzugs zwischen den Walzen beseitigt und die Reinigung um ein Vielfaches erleichtert hat.

2012



Themenverwandte Beiträge: