Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Smurfit Kappa
Zülpich Papier GmbH

Bessenicher Weg 1
53909 Zülpich

Internet: www.smurfitkappa.de

Zurück

Beidseitige Reinigung der Stoffauflauflamelle

Verschmutzungen an Bespannungen, Walzen und beweglichen Anlagenteilen innerhalb einer Papiermaschine müssen zur Sicherung der Produktqualität und zum Erhalt der Maschineneffizienz vermieden oder möglichst umgehend beseitigt werden. Der schwer zugängliche Maschinenbereich im Stoffauflauf bedeutet Unfallgefahr für die Mitarbeiter während der Lamellenreinigung. Abhilfe schafft ein neues Reinigungsgerät der Smurfit Kappa GmbH, Zülpich.

Zur Reinigung der rund sechs Meter breiten Stoffauflauflamelle hielt ein Mitarbeiter bisher den gebogenen Sprühaufsatz des Hochdruckreinigers mit der linken Hand hinter die Lamelle und stabilisierte selbige mit der rechten Hand. Hier bestand Unfallgefahr, falls die Lamelle plötzlich nach unten schlug.

Die neue Konstruktion macht dieses Vorgehen überflüssig. Ein Reinigungs­aufsatz wird auf die Pistole eines Hochdruck-Flüssigkeitsstrahlgerätes geschraubt. Beide bewegen sich quer zur Papierbahn über die Stofflauflamelle mithilfe eines Rollsystems. Zwei Düsen erfassen dabei gleichzeitig die Vorder- und Rückseite der Lamelle.

Der Sonderpreis 2012 der Branche Papierherstellung und Ausrüstung geht an Helmut Lerche und Klaus Schultz, die eine gefahrlose beidseitige Säuberung der Stoffauflauflamelle in einem einzigen Arbeitsgang ermöglichen.

2012



Themenverwandte Beiträge: