Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Allessa GmbH

Alt Fechenheim 34
60386 Frankfurt

Internet: www.allessa.de

Zurück

Sicherheit von Anfang an

Nach dem Regelwerk ist der Unternehmer verpflichtet, seine Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu unterweisen. Bei der Allessa GmbH, Frankfurt am Main, erhalten alle neuen Mitarbeiter sowie alle Personen aus Arbeitnehmer­überlassung und Fremdfirmenmitarbeiter eine standardisierte Grundunterweisung.

Zusätzlich erfolgt eine tätigkeitsbezogene Unterweisung für den jeweiligen Arbeitsbereich. Die Vorgehensweise und Inhalte der Grundunterweisung sind in einer Dokumentation im betriebsinternen „Management Handbuch“ beschrieben. Mitarbeiter aus einer Arbeitnehmerüberlassung sind verpflichtend in die wiederholenden Unterweisungen der Organisationseinheiten, in denen sie beschäftigt werden, eingebunden.

Über das Programm „Zeit für Sicherheit“ sollen Missstände sowie Beobachtungen und Beinaheunfälle dokumentiert und die Präventionsarbeit unterstützt werden.

Auszubildende setzen sich möglichst früh mit dem Thema Gefährdungsbeurteilung auseinander. Auf einer Seminarreise noch vor ihrem ersten Tag im Unternehmen erhalten sie alltagsnahe Praxisbeispiele zur Gefährdungsbeurteilung und diskutieren sie gemeinsam.

2012



Themenverwandte Beiträge: