Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Johnson Controls Interiors GmbH & Co. KG

Mercedesstraße 1
76437 Rastatt

Internet: www.johnsoncontrols.de

Zurück

Sicheres Entnehmen oder Einlegen von Querlatten bei Lkw

Die Firma Johnson Controls Interiors GmbH & Co. KG, Rastatt, produziert Fahrzeugsitze und Ausstattungskomponenten für den Innenraum von Pkw. In der Anlieferung werden täglich viele Lkw-Trailer entladen, die die verschiedensten Materialien zuliefern.

Beim Entladen müssen Querlatten von Anhängern oder Aufliegern entnommen oder eingelegt werden. Mitarbeiter waren bisher einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt, da keine geeigneten Hilfsmittel für einen sicheren Umgang mit den Querlatten verfügbar waren. Es bestand eine erhebliche Gefahr, durch herabfallende Latten verletzt zu werden.

Horst Müller und Wolfgang Schneider entwickelten ein geeignetes Hilfsmittel, um diesen Arbeitsgang zu erleichtern und sicherer zu machen. Es besteht aus einer Klemmvorrichtung, die an einem Aluminiumrohr befestigt ist und per Hebel bedient wird. Damit können die Mitarbeiter vom Boden aus die Latten bequem und sicher entnehmen oder einlegen.

Die Jury ist davon überzeugt, dass hiermit ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes erreicht wird. Dafür verleiht die BG RCI Branche Lederindustrie den Sonderpreis 2013.

2013

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: