Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Stora Enso Uetersen GmbH, Werk Uetersen

Pinnauallee 3
25436 Uetersen

Internet: www.storaenso.com

Zurück

Wechselhilfe für Abwickelköpfe am Umroller

Bei der Papierherstellung wird die fertige, mehrere Meter breite Papierbahn üblicherweise zu großen Rollen, sogenannten Tambouren, aufgerollt. Je nach Kundenwunsch werden diese Tamboure zu kleineren Rollen konfektioniert und auf Hülsen mit unterschiedlichen Durchmessern umgerollt. An einer Umrollmaschine müssen bis zu sechs Mal täglich die beiden Aufnahmen für die Hülsen gewechselt werden.

Albert Pörschke von der Stora Enso Uetersen GmbH wollte sich den beschwerlichen Umgang mit den etwa 20 Kilogramm schweren Abwickelköpfen erleichtern und erarbeitete eine technische Lösung, mit der die Köpfe beim Wechseln sicher gehalten werden. Er ergänzte einen Handwagen um einen Aufbau, der es ermöglicht, die Abwickelköpfe in ergonomischer Arbeitshaltung sicher abzumontieren und aufzunehmen. Die zu wechselnden Abwickelköpfe hält der Wagen bereit. Durch eine Positionierungshilfe kann der Wagen während des Wechselvorgangs schnell, einfach und sicher an die gewünschte Position geschoben werden.

Gefährdungen für Füße und Beine durch herunterfallende Abwickelköpfe gehören der Vergangenheit an, ebenso unergonomische Körperhaltungen beim Anschrauben sowie das stark rückenbelastende, manuelle Ablassen und Aufheben der schweren Abwickelköpfe vom Fußboden.

Neben der deutlichen Verringerung der Gesundheitsgefährdungen kann nach Umsetzung der Maßnahme der Wechselvorgang zudem schneller durchgeführt werden als zuvor – eine rundum vorteilhafte Lösung!

2013

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: