Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Hase Lederfabrik GmbH

Am Hillernsen Hamm 6
26441 Jever

Internet: www.hase-safety.com

Zurück

Meeresalgen im Handschuh für besseren Hautschutz

In vielen Arbeitsbereichen ist es notwendig, Handschuhe zu tragen, um sich vor mechanischen Risiken zu schützen. Vor allem für Mitarbeiter mit Hauterkrankungen kann dies ein großes Problem sein: Beim Tragen von üblichen Schutzhandschuhen kommt es vermehrt zu Hautirritationen. Andererseits kann auf den Einsatz der Schutzhandschuhe in vielen Bereichen nicht verzichtet werden. Bei der Firma Hase Lederfabrik GmbH, Jever, hat man dieses Problem zum Anlass genommen, nach Materialien zu suchen, die für solche Einsätze geeignet sind.

Es wurden Handschuhe entwickelt, die als Innenfutter ein Gewebe aus Cellulosefasern haben, in das Algenextrakt eingearbeitet ist. Dieses Gewebe zeichnet sich nachgewiesenermaßen durch positive Eigenschaften aus – auch auf der Haut von Neurodermitikern.

Die Jury ist davon überzeugt, dass dieses innovative Produkt einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes leistet. Dafür verleiht die BG RCI einen Sonderpreis.

2013

Download: FLV-Format




Themenverwandte Beiträge: