Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Nabaltec AG

Alustraße 50-52
92421 Schwandorf

Zurück

Sichere Reinigungsarbeiten in Sprühtürmen

Bei Produktwechsel im etwa 10-tägigen Rhythmus müssen Sprühtürme gereinigt werden. Bisher erfolgte die Reinigung durch Einstieg und Anstellen von Leitern im Konus. Der Mitarbeiter war mittels Absturzsicherung zu sichern und musste auf der Leiter stehend mit einem Hochdruckreiniger hantieren. Günther Lorenz von der Nabaltec AG, Schwandorf, will mit mobilen Arbeitsbühnen die sicherheitstechnischen und ergonomischen Arbeitsbedingungen verbessern.

Die Arbeitsbühnen können jeweils vor Beginn der Reinigungsarbeiten innerhalb kurzer Zeit eingebaut werden. Der kostengünstige Vorschlag wurde erfolgreich umgesetzt und ermöglicht nun einen ebenerdigen Einstieg in die Sprühtürme.

Der Aufwand für den Ein- und Ausbau der Arbeitsbühnen ist etwas größer als mit Leitern. Dafür erleichtern die Arbeitsbühnen die Reinigung der Sprühtürme erheblich und vermeiden ein Hantieren mit Hochdrucklanze auf der Leiter.

2013



Themenverwandte Beiträge: