Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Kleemann GmbH

Manfred-Wörner-Straße 160
73037 Göppingen

Zurück

Lock & Turn – neues Sicherheitssystem für mobile Prallbrechanlagen

Um die vielfältigen mineralischen Rohstoffe für ihre jeweiligen Einsatzzwecke vorzubereiten, ist die Zerkleinerung ein wesentlicher Prozessschritt. Mobile Prallbrechanlagen eignen sich dafür in besonderem Maß: Sie können flexibel und schnell an verschiedene Einsatzorte transportiert werden. Beim Auf- und Abbau sowie bei der Störungsbeseitigung kann es jedoch zu schweren Unfällen kommen.

Mobile Anlagen haben sich schon bei vielen Vorhaben bewährt, die in kurzer Zeit erledigt werden müssen, sowie in Bereichen, die häufige innerbetriebliche Standortwechsel erfordern. Dementsprechend werden die Geräte regelmäßig ab- und wieder aufgebaut. Dabei kommt es vor, dass Schutzeinrichtungen nicht vollständig installiert und die Geräte von Personen bedient werden, die damit nicht vertraut sind. Insbesondere bei Störungsbeseitigungen hat das in der Vergangenheit zu schweren Unfällen geführt.

Dass man die Anlagen aber durchaus sicher betreiben, warten und entstören kann, zeigt die Firma Kleemann GmbH mit „Lock & Turn“, einem neuartigen Sicherheitssystem für mobile Prallbrecher. Hier werden spezielle Schlüssel eingesetzt, die ein Arbeiten nur an bestimmten Bereichen des Brechers ermöglichen. Dort kann die Belegschaft Wartungsklappen öffnen bzw. Bauteile bewegen und austauschen. Wollen sie an einer anderen Stelle arbeiten, müssen die Schlüssel abgezogen werden, was den zuvor bearbeiteten Bereich automatisch sperrt. Die Schlüssel können nun an anderer Stelle eingesteckt werden, um einen anderen Teil des Brechers freizugeben.

Neben diesem Schlüsselsystem gibt es eine aufsteckbare Arretier- und Dreheinrichtung, die es erlaubt, den Rotor des Brechers über ein Getriebe manuell von außen in jede Position zu drehen und zu blockieren. Der Austausch von Schlagleisten sowie die Beseitigung von Verstopfungen können dann gefahrlos erfolgen.

Die Jury hat der Kleemann GmbH den Förderpreis der Branche Baustoffe - Steine - Erden zuerkannt, weil sie ein konsequent durchdachtes Schlüsselsystem in eine Aufbereitungsmaschine integriert hat. Es verhindert oder entschärft signifikant alle Gefährdungen, die bei Wartung und Störungsbeseitigung auftreten können. Die verschiedenen Arbeiten können jetzt sicherer und gesundheitsschonender ausgeführt werden. Eine mobile Brecheranlage am Markt anzubieten, die ein tiefgehendes Sicherheitssystem besitzt und dadurch ergonomische Aspekte berücksichtigt, ist ein ebenso mutiger wie überfälliger Schritt. Durch die Verleihung des Förderpreises der Branche Baustoffe - Steine - Erden erhält er seine berechtigte Würdigung.

(Fotos: BG RCI/Armin Plöger)

2014

Download: MP4-Format




Themenverwandte Beiträge: