Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Weiss Chemie + Technik

Hansastraße 2
35708 Haiger

Zurück

Installation von Notfallboxen

Die Weiss Chemie + Technik GmbH & Co. KG, Haiger, produziert mehr als 300 Varianten an Flächen- und Konstruktions-, Sekunden- sowie Spezial-Klebstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Beim Umgang mit flüssigen Chemikalien ist besondere Vorsicht geboten. Im Fall einer Leckage an einem Behälter ist schnelles Handeln erforderlich.

Mitarbeiter müssen vor dem ausgetretenen Produkt geschützt und eine Kontamination der Umwelt verhindert werden. Matthias Scholl von Weiss Chemie + Technik hat Notfallboxen entworfen, die die notwendigen Hilfsmittel für den Ernstfall kompakt zusammengestellt bereithalten.

Die mobilen Notfallboxen enthalten Absperrmaterial, Bindemittel, Besen, Schaufel, Feuerlöscher und weiteres Material. Grundlage für die Konstruktion waren einfache Gitterboxen, die mit Rädern versehen und rot lackiert wurden.

Die Notfallboxen sind auch ohne Stapler oder Hubwagen leicht zu bewegen.

Durch den kostengünstigen Vorschlag konnte die Reaktionszeit im Falle einer Leckage entscheidend verkürzt werden.

Die Idee lässt sich leicht auch auf KMU-Betriebe übertragen.

2014



Themenverwandte Beiträge: