Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Saint-Gobain Rigips GmbH, Werk Brieselang

Rigipsstraße 1
14656 Brieselang

Zurück

Arbeitssicherheit im Verladebereich mit intensivem Staplerverkehr

Die Saint-Gobain-Gruppe ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen, in dem Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit einen hohen Stellenwert einnehmen. So ist es selbstverständlich, dass Unfälle und Beinaheunfälle im Betrieb sofort untersucht und die Ursachen ausführlich analysiert werden.

Am Standort Brieselang werden Gipskartonplatten produziert, die in den verschiedensten Bereichen des Baugewerbes eingesetzt werden. Der innerbetriebliche Transport der Produkte und deren Verladung erfolgt mithilfe von Gabelstaplern. Hier kommt es immer wieder zu Situationen, in denen sich Gabelstapler und Fußgänger im Betrieb sehr nahe kommen. Zuletzt gab es einen Unfall, weil ein Fahrer aufgrund des toten Winkels eine Person übersehen und angefahren hatte.

Diesen Zwischenfall nahmen die Mitarbeiter im Werk Brieselang zum Anlass, den innerbetrieblichen Verkehr genauer zu betrachten. Es stellte sich heraus, dass die meisten Beschäftigten die Sichtverhältnisse aus einem Stapler heraus nicht kannten bzw. falsch einschätzten. Allen Mitarbeitern wurde daraufhin die Gelegenheit gegeben, die eingeschränkten Sichtverhältnisse eines Gabelstaplerfahrers persönlich kennenzulernen. Für eine nachhaltige Wirkung dieser Schulungen hat man die Sichtverhältnisse aus einem Stapler heraus und insbesondere die toten Winkel als maßstabsgetreues Foto auf Wände und Böden der Lagerhallen übertragen. Diese Abbildungen dienen auch dazu, die Fahrer der Speditionen, die regelmäßig den Betrieb anfahren, auf diese besondere Problematik hinzuweisen.

(Fotos: Armin Plöger/BG RCI)

2016

Download: MP4-Format




Themenverwandte Beiträge: