Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Shell Deutschland GmbH

Ludwigshafener Str. 1
50383 Wesseling

Zurück

Handschutz@Rheinland: Die Handschuh-App

Handverletzungen gehören leider immer noch zu den häufigsten Verletzungen am Arbeitsplatz. Sofern Gefahrenbereiche mit den Händen nicht gänzlich gemieden werden können, helfen Schutzhandschuhe, das Risiko einer potenziellen Verletzung möglichst klein zu halten. Aber wie findet man für eine angestrebte Tätigkeit den geeigneten Schutzhandschuh? Gibt es moderne und kluge Hilfsmittel, um die Sicherheit bei der Auswahl des „richtigen“ Schutzhandschuhs zu erhöhen? Dieser Fragestellung nahmen sich Auszubildende der Rheinland Raffinerie an.

Dass das Thema Handschutz in der Rheinland Raffinerie „groß“ geschrieben wird, konnten die Auszubildenden des 1. Lehrjahres für die Fachbereiche Elektroniker für Automatisierungstechnik und Industriemechaniker bereits an ihrem ersten Arbeitstag beim Besuch des werkseigenen „Safety Center“ hautnah erleben. Dort werden jeder neue Mitarbeiter und jede neue Mitarbeiterin interaktiv für mögliche Gefahren am Arbeitsplatz sensibilisiert und Hilfsmittel oder Möglichkeiten zur Vermeidung von Gefahren erläutert und diskutiert. Ein wichtiges Thema in diesem Kontext ist auch der in der Raffinerie gültige Handschuhplan und dessen Umsetzung.

In Gesprächen mit Auszubildenden höherer Lehrjahre erfuhr das Projektteam, dass bei der Auswahl des „adäquaten“ Schutzhandschuhs im Betriebseinsatz häufig auf die Ratschläge des erfahrenen Personals vor Ort gesetzt wird.

Welche Idee lag da näher, als diese Erfahrungen festzuhalten und in einem innovativen Hilfsmittel, verbunden mit dem Handschuhplan, allen Beschäftigten zur Verfügung zu stellen? Die Handschuh-App war geboren. Der Vorteil: Durch den vermehrten Einsatz von Tablets steht die Hilfestellung praktisch immer und überall zur Verfügung.

Daraufhin analysierten die Auszubildenden zunächst für einen ausgewählten Arbeitsbereich vorkommende Tätigkeiten in Bezug auf die Handschuhauswahl. Anschließend wurden Interviews mit erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt, die zahlreiche Tipps und Hinweise über die Informationen des Handschuhplans hinaus geben konnten. Die App leitet die Nutzerinnen und Nutzer nun, analog zu einem Fließbild, zu den für die bestimmte Tätigkeit geeigneten Schutzhandschuhen. Die Hinweise der erfahrenen Beschäftigten erklären das Für und Wider der angegebenen Auswahl und helfen bei der Entscheidungsfindung.

In Zusammenarbeit mit dem Bereich für Arbeitssicherheit wird die App auf alle Bereiche ausgeweitet, damit zukünftig alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raffinerie davon profitieren können.

2018



Themenverwandte Beiträge: