Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit Ideen im Blick

Kontakt:

Deutsche Steinkohle AG
Service-Center Arbeitsschutz
Bergbau-Berufsgenossenschaft
Präventionsbereich Saarbrücken

Talstrasse 15
66119 Saarbrücken

Zurück

Schalldämpfer für Siebe in Aufbereitungen

Der Luftschall von Sieben, die in der Aufbereitung eines Steinkohlenbergwerks installiert werden führte zu einem hohen Lärmpegel und zu Belastungen durch Vibrationen. Auf der 21 m Bühne dieser Aufbereitungsanlage emittierte eine Siebmaschine einen Luftschalldruckpegel im Bereich von 14 Hertz. Schallwellen in diesem Frequenzbereich sind körperlich wahrnehmbar.

Zur Schalldämpfung im Bereich der Maschine dient jetzt ca. 30 m³ Mineralwolle in Form von Kissen aus Kunststoffgewebe. Dadurch konnte eine spürbare Verringerung der Schallemission um 4,3 dB(A) erzielt werden.

2003



Themenverwandte Beiträge: